D'Mangfalltaler Westerham

Treu dem alten Brauch

Frühjahrsversammlung bei den Mangfalltalern

Zur Frühjahrsversammlung mit Ehrungen waren alle Mitglieder des Trachtenvereins „D´Mangfalltaler“ Westerham am Palmsamstag ins Schützen- und Trachtenhaus geladen.
Nach der Begrüßung und dem Totengedenken durch ersten Vorsitzenden Schorsch Berndl folgten die Berichte der einzelnen Ämter.
Schriftführerin Resi Faltlhauser gab einen Überblick über die vergangenen Termine, welche seit der Herbstversammlung stattgefunden haben. Kassier Peppi Kammerloher informierte die Versammlung über den derzeitigen Kassenstand, sowie Ausgaben und Einnahmen aus dem Vorjahr. Er zeigte nochmals auf, wie wichtig das Theater als Einnahmequelle für den Verein ist. Die Kassenprüfer Simon Anzenberger und Michael Braun hatten die Kasse geprüft und somit konnte der Kassier von den anwesenden Mitgliedern entlastet werden.
Schorsch Berndl führte einige besondere Veranstaltungen genauer aus und freute sich darüber eine Reihe an Ehrungen durchführen zu können. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Brigitte Moser, Bettina Weber, Irmgard und Josef Bichl und Wolfgang Reitmeyer. Auf 40 Jahre Vereinstreue dürfen Johanna und Michael Weber, Josef Hunger, Georg Schnitzenbaumer, Benno Neumeier, Elisabeth Kreuz und Marlies Mühlbauer zurückblicken. Stolze 50 Jahre gehören Marianne Hofmann und Fritz Wimmer dem Verein an. Und seit 60 Jahren ist Marianne Gschwendtner, Ehefrau des Ehrenvorstandes Lorenz Gschwendtner bei den Mangfalltalern dabei. Leider konnten nicht alle Geehrten an der Versammlung teilnehmen.
Jugendleiterin Martina Weber zeigte auf, dass es um die Kinder- und Jugendgruppen sowie die Aktiven im Verein gut steht. Fast 130 Kinder und Jugendliche besuchen regelmäßig die Proben. Ihr Können wird bei den nächsten Auftritten beim Maibaumaufstellen in Naring, sowie am Heimatabend und beim Gebietspreisplattln am 6.7. in Großhöhenrain zu sehen sein.
Gwandwartin Anna-Maria Braun erinnerte die Vereinsmitglieder, dass notwendige Reperaturen an Schuhen am besten jetzt durchführen lassen sollen. Wer Haarteile benötigt darf sich bei Friseur Petzinger melden. Zudem darf sich der Verein über eine Spende von Trachten Rädl freuen. Das hiesige Trachtengeschäft spendierte für die Vereinsdirndl Dirndlblusen. Über 750€ freuen sich Kassier und Gwandwartin aufgrund einer Spende der VR-Bank.
Einen Überblick über den aktuellen Planungsstand und die wichtigsten Infos zum Fest gab der stellvertretende Vorsitzende und Festleiter Quirin Atzinger anhand einer informativen Präsentation. Er stellte alle Mitglieder des Festausschusses mit dem zugehörigen Ressort vor und diverse Fragen konnten direkt beantwortet werden. Die Vereinsmitglieder und Festbesucher werden gebeten rechtzeitig Briefwahlunterlagen zu beantragen, da am Festsonntag, 26.05. auch die Europawahl stattfindet. Zudem informierte er, dass es vom Verein fürs Fest keine Sammelbestellung von Blumen gibt. Wer Blumen für Schalk, Hut oder Mieder benötigt, soll diese selbst bestellen und abholen. Stellvertretender Vorsitzender Anian Golshani verlas alle anstehenden Termine außerhalb des Trachtenfestes und Schirmherr und Ehrenvorstand Hans Schaberl teilte seine Freude aufs bevorstehende Fest mit.
Viel Applaus bekamen die „Querfeldoin“ welche die Versammlung musikalisch umrahmten.

[ngg src=”galleries” ids=”17″ exclusions=”47,49,175,176,177,178,179,180,181,182,183,184,185,186,187,188,189,190,191,192,193,194,195,196,197,198,199,200,201,202,203,204,205,207,208,209,210,211,212,213,214,215,216,217,218,219,220,221,222,223,224,225,226,227,228,229,230,231,232,233,424,844,845,854,855,856,857,858,859,860,861,873,874,875,876,877,878,879,880,881,894,895,896,897,898,899,900,901,902,903,904,905,906,907,908,909,910,911,912,1098,1112,1175,1176″ display=”basic_thumbnail” images_per_page=”1″]

D'Mangfalltaler Westerham © 2015