D'Mangfalltaler Westerham

Treu dem alten Brauch

Frühjahrsversammlung des Trachtenvereins „D’Mangfalltaler Westerham“

 

Vorstand Sigi Lechner begrüßte die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder im Schützen- und Trachtenhaus und gedachte zu Beginn des kürzlich verstorbenen Ehrenmitgliedes und Ehrengauvorstandes Max Reitner, der immer rege am Vereinsleben teilgenommen und ein offenes Ohr für die  Westerhamer Trachtler hatte und stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden war. Erst im vergangenen Jahr konnte Max Reitner für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Kassier Peppi Kammerloher gab einen detaillierten Kassenbericht ab, der von Kassenprüfer Herbert Kirchmaier ohne Einwände abgesegnet wurde.

Musikwartin Angelika Weber gab zwei wichtige Termine, den Volksmusiktag für Kinder am 23.3. und den Hoagascht am 26.4., bekannt und lud alle Interessierten zu beiden Veranstaltungen ein. Die Zeugwartin Resi Faltlhauser bedankte sich bei ihrer Vorgängerin Kathi Kammerloher und bat um Geduld, bis das neue Trachtenheim eingerichtet werden kann. Frauenvertreterin Lisbeth Schaberl lud zum Schalkfrauenausflug am 14.4. nach Benediktbeuern ein und Theaterleiterin Heidi Oswald berichtete über den Erfolg des Theaters und verwies dabei auch auf die Einnahmen durch die Eintrittsgelder und den Verkauf von Kuchen, die dem Trachtenverein jedes Jahr zu Gute kommen. Auch in diesem Jahr wird wieder Theater gespielt werden. Sigi Lechner berichtete u.a. in welchem Rahmen die Fertigstellung des Schützenhausanbaues gefeiert wird. Zu diesem Anlass wird es am 9.6. einen Tag der offenen Tür für die gesamte Bevölkerung geben, an dem die Räume besichtigt werden können und sich beide Vereine mit einem bunten Programm vorstellen werden. Die Vereinsmitglieder wurden aufgefordert, alle Ehrengaben, die in privaten Räumen aufbewahrt wurden, wieder zurückzubringen, damit das Trachtenhaus schön ausstaffiert werden kann. Lechner bedankte sich bei den Kaiserblickschützen für ihre Geduld während der Baumaßnahmen und beim Geschäftsführer Peter Veicht für die gute Zusammenarbeit. 2. Vorstand Bernhard Redel berichtete aus der Gaufrühjahrsversammlung und gab Termine bekannt. Dr. Michael Mücke stellte die neue Vereinschronik vor, die aus Anlass der Einweihungsfeier herausgegeben wird und bedankte sich bei Hanna Huber für die Zusammenstellung der mittlerweile 114-jährigen Vereinsgeschichte.

Anschließend fanden die Ehrungen der langjährigen Mitglieder statt. Rita und Ludwig Andrä, Kathi und Peppi Kammerloher, Martin Mühlbauer, Hubert Niedermair, Birgit Rumpel und Thomas Weber wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt und auf eine 40-jährige Mitgliedschaft können Hubert Atzinger, Josef Bichl, Hildegard Haager, Maria Redel sowie Elisabeth und Adalbert Werthan zurückblicken. Die ausgeschiedenen Ausschuss-Mitglieder Kathi Kammerloher, Kathrin Mayer und Karin Kuchler erhielten als Dank für ihren langjährigen Einsatz als Zeugwartin, Vortänzerin und Jugendwartin bzw. Beisitzerin Blumen und einen Gutschein überreicht.

Dem ausführlichen Kassenbericht von Peppi Kammerloher zum Trachtenheimbau war zu entnehmen, dass die Finanzierung gesichert ist und die Eigenleistung von Vereinsmitgliedern und Helfern anderer Vereine derzeit bei 5200 Stunden liegt und somit enorm ist. Zum Schluss appellierte Vorstand Sigi Lechner an alle, die Baumaßnahme weiterhin durch Spenden und Mitarbeit tatkräftig zu unterstützen und bedankte sich herzlich bei den beteiligten Firmen und unermüdlichen Helfern am Bau.

frühjahrsversammlung_2014_02
Ehrung der langjähtigen Mitglieder

 

frühjahrsversammlung_2014_03
Verabschiedung der ausgeschiedenen Ausschuss-Mitglieder Kathi Kammerloher, Kathrin Mayer und Karin Kuchler

D'Mangfalltaler Westerham © 2015 - 2019