D'Mangfalltaler Westerham

Treu dem alten Brauch

Frühjahrsversammlung 2014 des Trachtenvereins “D’Mangfalltaler Westerham” am 17.3.2014

Vorstand Sigi Lechner begrüßte die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder im Schützen- und Trachtenhaus, ganz besonders begrüßte er Altbürgermeister Michael Weber mit Frau Hanni, die Ehrenmitglieder Sepp und Franz Deininger, die Ehrenschriftführerin Hanna Huber, den Sprecher der Westerhamer Ortsvereine Martin Atzinger sowie den Vorsitzenden der Kaiserblickschützen Günther Petzinger mit Kassier Franz Schmalnauer.

Kassier Peppi Kammerloher gab einen detaillierten Kassenbericht ab und zeigte dabei auf, dass der Verein auch im Jahr nach der Fertigstellung des Trachtenheimes finanziell gut da steht. Wichtigste Einnahmequelle für den Verein stellen die jährlich stattfindenden Theateraufführungen dar. Kassenprüfer Herbert Kirchmaier bestätigte eine einwandfreie Kassenführung, worauf die Vorstandschaft einstimmig entlastet wurde.

2. Musikwartin Bettina Weber war erfreut über den guten Verlauf des Jugendsingens der 18-er-Vereine im Westerhamer Schützen- und Trachtenhaus und lobte die Vielfalt der Gesangs- und Musikgruppen und den Fleiß und Einsatz der Kinder und Jugendlichen beim Musizieren. Bei dieser Veranstaltung und auch bei anderen Gelegenheiten konnte gezeigt werden, dass man sich um den vereinseigenen Musikernachwuchs keine Sorgen machen muss. Bettina Weber gab außerdem bekannt, dass
voraussichtlich im November wieder ein Volksmusiktag stattfinden wird, zu dessen Abschluss-Vorspielen auch die Bevölkerung eingeladen ist.

Die Zeugwartin Resi Faltlhauser bat um die Rückgabe von dringend benötigtem Buama-Gwand und bot Krawattennadeln und 2 Schalk zum Verkauf an. Sie gab einen kurzen Rückblick auf das sehr gut besuchte Kaffeekranzl und lud zum Osterkerzenbasteln am Palmsonntag, 13.4. um 19 Uhr ein.

Vorsitzender Sigi Lechner berichtete von verschiedenen Ausflügen bzw. Versammlungen und rief zur zahlreichen Teilnahme an den heuer anstehenden Festivitäten auf. Außerdem erläuterte er die kürzlich im Trachtenheim erledigten Aufgaben und bat um weitere tatkräftige Unterstützung. So hofft er auf viele helfende Hände beim Frühjahrsputz am Samstag, den 26.4. um 9 Uhr und bei den Arbeiten an den Außenanlagen am Montag, den 14.4. um 18 Uhr.

Der Stv. Vorsitzende Georg Berndl gab sämtliche Termine der Trachtler, beginnend mit dem Ostermontags-Frühschoppen bis zur Herbstversammlung, bekannt und berichtete über die Gau- bzw. Gebietsversammlung.

Vorplattler Philipp Schartner lobte den Probenfleiß seiner Kinder- und Jugendgruppen und erwähnte stolz die guten Ergebnisse beim Gebietspreisplattln. Auch bei den vielen anderen Gelegenheiten konnte er sich auf die 2 Kindergruppen, die Jugendgruppe mit 12 Paaren sowie auf die Aktiven mit 14 Paaren verlassen und zählte die vielen verschiedenen Auftritte im vergangenen Jahr auf.

Ein besonderes Fest in Westerham wird das Maibaumaufstellen der Burschen sein, an dem die Kinder und Jugendlichen wieder mit ihren Auftritten einen wichtigen Beitrag zum Brauchtum leisten.

Franz Schmalnauer, der Kassier der Kaiserblickschützen, gab einen soliden Kassenbericht über die Schützen- und Trachtenhaus Bewirtschaftungs GbR ab und zeigte sich sehr zufrieden mit der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit der beiden Vereine und bedankte sich besonders bei den Wirtinnen Christiana und Lotte Atzinger, ohne deren Einsatz der Wirtschaftsbetrieb und die große Auslastung des Saales nicht möglich wäre.

Sigi Lechner dankte Franz Schmalnauer für seine Tätigkeit und besonders für das Ausarbeiten des GbR-Vertrages.

Besondere Freude bereitete dem Vorsitzenden die anschließende Ehrung der langjährigen Mitglieder.

Für 25-jährige Treue zum Verein wurden geehrt:

Max Aigner, Georg Glas, Ilona Gschwendtner, Stefan Hunger, Karin Kuchler, Maria Messerer, Annelies Mücke, Georg Puhl, Renate Reitmeyer, Christian Riederer, Martin Speer, Alfred und Helga Trageser und Hildegard Walther.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Herbert Lechner und für 50-jährige Migliedschaft wurden Marianne Berndl,
Elisabeth Neumeier und Anian Waldschütz ausgezeichnet.
Ehrenmitglied Georg Berndl kann auf 60 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken.


2014_ehrung_jubilare_large

Ehrungen langjähriger Mitglieder (auf dem Bild fehlen Ilona Gschwendtner, Stefan Hunger, Annelies Mücke, Anian Waldschütz, Marianne und Georg Berndl)

Zum Abschluss bedankte sich Sigi Lechner sehr herzlich bei Bernhard Redel, der im letzten Jahr sein Amt als 2. Vorsitzender niedergelegt hatte. Bernhard war 11 Jahre Stellvertreter und kümmerte sich in dieser Zeit ganz besonders um die Organisation von Festen und Auftritten bzw. die Teilnahme an Veranstaltungen und war eine wertvolle Stütze für den Verein. Obwohl er beruflich sehr stark beansprucht war, setzte er als gelernter Schreiner in seiner Freizeit die Türen im neuen Vereinsheim.

Ein herzliches Vergelt’s Gott ihm und seiner Frau Regina für die Dienste an der Trachtensach !!!


2014_ehrung_bernhard_large

Verabschiedung Bernhard Redel (v.l. 1. Vorsitzender Sigi Lechner, ehemaliger 2. Vorsitzender Bernhard Redel, die neuen beiden Stv. Vorsitzenden Lorenz Gschwendtner und Georg Berndl)

D'Mangfalltaler Westerham © 2015 - 2019