D'Mangfalltaler Westerham

Treu dem alten Brauch

Gründungsjubiläum 2014


Feier zum 115-jährigen Gründungsjubiläum und Ernennung von Hans Schaberl zum Ehrenvorstand

 

Die Westerhamer Trachtler begannen ihre Feier zum 115-jährigen Jubiläum mit einem Festgottesdienst in der Peter- und Paul- Kirche. Pfarrer Dr. Zirdum ging in seiner Predigt darauf ein, dass in den Trachtenvereinen nicht nur die Tradition gepflegt, sondern eine Gemeinschaft gelebt wird, die alle Generationen mit einbezieht und deshalb für das Zusammenleben so wichtig ist. Außerdem bietet der Verein für alle eine Heimat, sowohl eine irdische als auch die Heimat im Glauben. Die Niklasreuther Musi sorgte wieder für die festliche musikalische Umrahmung des Gottesdienstes. Wegen des strömenden Regens fiel der anschließend geplante Festzug zum Schützen- und Trachtenhaus leider ins Wasser.

2. Vorsitzender Georg Berndl begrüßte im sommerlich geschmückten Saal die Ehrengäste Pfarrer Dr. Zirdum, Diakon Hubert Atzinger, Stv. Gauvorstand Sebastian Gasteiger, 1. Bürgermeister Bernhard Schweiger sowie die beiden Atbürgermeister Georg Röhrmoser und Michael Weber mit Ehefrauen, Direktor der Brauerei Maxlrain Roland Bräger mit Frau, den ehemaligen Gebietsvertreter Hans Beham und die Abordnungen der vier Patenvereine und bedankte sich bei allen, die zum Gelingen
dieses Festes beigetragen haben.

Stefan Kröll führte durch das Programm und dankte vorab der Reiter Musi, die seit über vier Jahrzehnten die “Mangfalltaler Westerham” bei den verschiedensten Anlässen musikalisch begleitet. Zum Auftakt tanzten daraufhin die Aktiven, die Jugend- und Kindergruppe das Mühlradl.

Vorstand Sigi Lechner freute sich anschließend eine besondere Ehrung vornehmen zu dürfen, denn der ehemalige Vorsitzende Hans Schaberl wurde für seine enormen Verdienste für den Verein zum Ehrenvorstand ernannt. Hans Schaberl kam 1965 im Alter von neun Jahren zur Kindergruppe, wo er das Plattln und Tanzen lernte, und blieb dem Verein immer treu. Er tanzte bei den Aktiven, war ab 1980 fünf Jahre Fähnrich und von 1989 bis 1994 bereits 2. Vorstand. In dieser Zeit war er zusätzlich auch als 2. Fähnrich immer zur Stelle. Von 1994 bis 2009 führte er als 1. Vorsitzender den Verein mit großem Einsatz und Sachverstand und viel Freude an der Trachtensach. Hans Schaberl hatte auch immer ein offenes Ohr für die Belange der Jugend. In seiner Amtszeit wurden 1995 die Haberfeldtreiber ins Leben gerufen und zum 100-jährigen Jubiläum 1999 das 3. Gaufest in der Vereinsgeschichte ausgerichtet, was eine große Herausforderung für den Festverein bedeutete. Im Anschluss an das Gaufest unterstützte er nach Kräften die Gründung der Goaßlschnoiza und das Wiederaufleben des Theaterspielens. Hans Schaberl war es auch immer ein Anliegen, dass die jungen vereinseigenen Musikgruppen gefördert werden. Bereits seit 2007 ist er Gebietsvertreter für das Gebiet “Mangfall” im Gauverband I und vertritt dort 16 Vereine mit etwa 4200 Trachtlern. Als Zeichen der großen Wertschätzung und als herzliches Vergelt’s Gott für sein Wirken erhielt Hans Schaberl eine Ehrenurkunde und eine Anstecknadel überreicht. Ein besonderer Dank galt auch seiner Frau Lisbeth, die ihn in all den Jahren tatkräftig unterstützt hat und immer mitgeholfen hat, wenn es im Verein etwas zu tun gab. Lisbeth ist als Frauenvertreterin weiterhin in der Vorstandschaft tätig. Als kleines Dankeschön dafür überreichte Sigi Lechner einen Blumenstrauß. Umrahmt von der Trachtlerschar und unter dem großen Beifall der Festgäste wurden Hans und Lisbeth Schaberl
für ihren überaus großen Einsatz geehrt.

Stellvertretender Gauvorstand Sebastian Gasteiger lobte anschließend ebenfalls die Arbeit von Hans Schaberl und bedankte sich für sein rühriges Wirken als Gebietsvertreter. “Ehre, wem Ehre gebührt” waren seine Worte und aus diesem Grund freute er sich, dass Hans Schaberl im Rahmen dieses Festes zum Ehrenvorstand ernannt wurde.

Die Patenvereine “Glonntaler” Glonn, “Eichenlaub” Stamm Götting und “Alpengrün” Großhöhenrain sowie die “Kaiserblickschützen” bedankten sich für die Einladung und überbrachten reichlich “Geschenke in flüssiger Form”. Zu Ehren des Festvereins und zur Freude der Gäste boten im Anschluss die Aktiven der “Glonntaler” den Sterntanz und die Aktiven des Göttinger Trachtenvereins den Gauplattler. Die Westerhamer Aktiven traten mit dem Olympiaplattler und dem Zwoasteirer auf und mit einem gemeinsamen Plattler aller Buam auf der überfüllten Bühne und dem Holzhacker
fand dieses schöne Fest bei bester Bewirtung einen gelungenen Abschluss.

 

[singlepic id=200 w= h= float=center]

Ernennung Hans Schaberl zum Ehrenvorstand,
v.l. 1. Vorsitzender Sigi Lechner, Hans und Lisbeth Schaberl, 2. Vorsitzender Georg Berndl

top


[singlepic id=201 w= h= float=center]

die Geehrten mit Vorstand im Kreis der Aktiven, Kinder- und Jugendgruppe

top


[singlepic id=202 w= h= float=center]

Stv. Gauvorstand Sebastian Gasteiger

top


[singlepic id=203 w= h= float=center]

Auftritt der Aktiven

top

[singlepic id=204 w= h= float=center]

Auftritt der Aktiven

top


[singlepic id=205 w= h= float=center]

Alle Buam beim Plattln

top

D'Mangfalltaler Westerham © 2015 - 2019