D'Mangfalltaler Westerham

Treu dem alten Brauch

Herbstversammlung 2012 mit Neuwahlen

Vorstand Sigi Lechner begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder zur Herbstversammlung im Schützen- und Trachtenhaus in Westerham.
In seinem Bericht erinnerte er an die vielfältigen Aktivitäten der Trachtler im vergangenen Halbjahr, das vorrangig geprägt war durch die umfangreichen Baumaßnahmen am Schützenhaus, die er detailliert darstellte. Lechner bedankte sich bei den Trachtlern und den Mitgliedern anderer Ortsvereine für die vielen ehrenamtlich auf der Baustelle geleisteten Stunden und bei den beteiligten
Firmen für die gute Zusammenarbeit. Nur durch diesen enormen Arbeitseinsatz konnte der Anbau so weit fertiggestellt werden, dass bereits während der Bauphase das Theaterspielen im neuen Saal möglich war.

Kassier Peppi Kammerloher gab einen detaillierten Bericht über die Finanzen zum Schützenhausanbau und die bereits erbrachte Eigenleistung ab.

Zeugwartin Kathi Kammerloher gab bekannt, welches Trachtengwand und -zubehör bei ihr zu erhalten ist und bedankte sich bei den Frauen für die Lieferung von Kuchen und Brotzeit auf der Baustelle und bei anderen Gelegenheiten. Sie vertrat die erkrankte Frauenbeauftragte Lisbeth Schaberl und erklärte, dass auch im nächsten Jahr ein Schalkfrauenausflug durchgeführt wird.

Musikwartin Angelika Weber zeigte sich ganz begeistert von den einzelnen vereinseigenen Nachwuchs-Musikgruppen und dass beim letzten Hoagascht im Pfarrsaal in Zusammenarbeit mit ihrer Stellvertreterin Bettina Weber und Ansager Stefan Kröll wieder ein lebendiges und vielfältiges Programm zusammengestellt werden konnte.

Anstelle der entschuldigten Theaterleiterin Heidi Oswald freute sich Sigi Lechner über die sieben ausgebuchten Aufführungen des Stückes “Wia’s lafft, lafft’s” und die stets gute Stimmung im Publikum. Er bedankte sich bei den Beteiligten vor und hinter der Bühne, in der Küche und an der Schänke für den guten Zusammenhalt während der Spielzeit.

Dem Bericht von Vorplattler Sepp Braun konnte entnommen werden, dass die Kinder- und Jugendgruppen beim Gebietspreisplattln in Ebersberg äußerst erfolgreich waren und viele gute Platzierungen erreichten.

2. Vorstand Bernhard Redel gab Termine bekannt und informierte über die Vorhaben des  Gauverbandes.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft durch Wahlleiter Micheal Weber wurden die Neuwahlen durchgeführt.

Für die nächsten drei Jahre wurden wiedergewählt

1. Vorstand Sigi Lechner
2. Vorstand Bernhard Redel
1. Kassier Peppi Kammerloher
1. Schriftführerin Evi Steininger
2. Schriftführerin Bettina Schechner
Jugendwart Thomas Dürr

Da sich Zeugwartin Kathi Kammerloher und 2. Kassenwartin Martina Steininger nicht mehr zur Wahl stellten, wurden Resi Faltlhauser und Christine Bleninger-Weber neu in diese Ämter gewählt.

Als Beisitzer wurden Hubert Niedermair und Hubert Scheibenzuber wiedergewählt, Sepp Braun übernahm den Beisitzerposten von Karin Kuchler, die ebenfalls ihr Amt niederlegte.

Neu in die Vorstandschaft wurde Jürgen Wunner als Internetbeauftragter gewählt.

Vordreherin bei den Kindergruppen bleibt weiterhin Martina Steininger.

Da Sepp Braun und Kathrin Mayer die Ämter des Vorplattlers bzw. der Vordreherin aufgaben, wurden
Philipp Schartner und Regina Benda als Nachfolger bestimmt. Unterstützt wird Philipp Schartner bei den Plattlerproben künftig von Markus Schnitzenbaumer.

In ihrer Funktion als Fähnriche bzw. Kassenprüfer wurden für die nächsten drei Jahre Lorenz Gschwendtner und Toni Hebensteiner sowie Herbert Kirchmaier und Agnes Gasteiger bestätigt.

Abschließend wurde die Vorstandschaft von der Versammlung ermächtigt, die Dachfläche des Schützen- und Trachtenhauses für den Bau einer Photovoltaik-Anlage vermieten zu dürfen, sofern die Kaiserblickschützen ebenfalls ihre Zustimmung erteilen.

Vorstand Lechner bedankte sich herzlich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und bat die
Anwesenden weiterhin um tatkräftige Unterstützung.

vorstand_2012Vorstandschaft 2012

D'Mangfalltaler Westerham © 2015 - 2019