D'Mangfalltaler Westerham

Treu dem alten Brauch

Trachtenhochzeit bei den „Mangfalltalern“ Westerham und
den „Neureuthern“ Gmund

 

Martina Steininger aus Feldkirchen-Westerham und Sepp Seestaller aus der Gasse traten am Kirta-Samstag in der Pfarrkirche St. Ägidius in Gmund vor den Traualtar.

Ganz traditionell marschierte die Hochzeitsgesellschaft im Kirchenzug, angeführt vom Brautpaar in der Kutsche zum Gotteshaus. Pfarrer Gerhard Salzeder, bei dem die Braut bereits Ministrantin war, schloss mit einfühlsamen Worten den Bund der Ehe.

Der Bräutigam ist seit vielen Jahren Mitglied beim Trachtenverein „D’Neureuther“ Gmund, aber vor allem ist er ein Musikant mit Leib und Seele. Er spielt die Tuba bei der Blaskapelle „Ham koan Nam“ und der Tegernseer Tanzlmusi. So war es eine besondere Freude für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste, dass die beiden Gruppen in konzertanter Weise die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes übernahmen und anschließend bei der Feier im Gasthof zur Mühle in Holzham aufspielten.

Da die Hochzeiterin bei der Vagener Musi Querflöte spielt, standen ihre Musiker-Kollegen nach der Kirche mit ihren Instrumenten Spalier. Auf dem Kirchenplatz führten die Aktiven des Gmunder Trachtenvereins zur Freude aller den Kronentanz auf. Die Braut war viele Jahre aktives Miaderdirndl und erste Vordreherin der Kindergruppe. Daher freute sie sich besonders über die Auftritte der Kinder und der Aktiven ihres Heimatvereins. Sigi Lechner, der Vorstand der „Mangfalltaler“ Westerham überreichte dem Brautpaar einen gestickten Haussegen und bedankte sich zum Abschied bei der Hochzeiterin für ihren großen Einsatz im Verein.

Der Hochzeitslader Michi Kaffl und die Freundinnen der Braut sorgten beim Abdanken der Hochzeitsgäste bzw. beim Erzählen eines Märchens von Prinzessin Martina und Prinz Sepp für beste Stimmung. Nach dem zünftigen Wein mit de „Ham koan Nam“ spielte die Musikkapelle Vagen dem Brautpaar zu Ehren ein Standerl und anschließend zum Tanz auf.

Hier einige Bilder.

D'Mangfalltaler Westerham © 2015 - 2019