D'Mangfalltaler Westerham

Treu dem alten Brauch

Westerhamer Plattler bringen Waisertwecken

Die Westerhamer Plattler liesen es sich nicht nehmen und kamen bei ihren ehemaligen Plattlergruppenmitgliedern, den „Benda-Dirndl“ und ihren Ehemännern, zum Waisen. Bei Regina und Thomas Dürr brachten sie der kleinen Johanna ein Dirndlgwand. Und wies der Brauch ist, brachten sie Maria und Florian Feicht zu Ehren des kleinen Quirin, einen stattlichen Waisertwecken samt Lederhose. Der Weg begann, angeführt von den Musikanten Luis Biebl und Martin Weber, am Trachtenheim und hat sich als ziemlich anspruchsvoll erwiesen und die Plattlerschar ist an einigen Hindernissen der Nachbarn, hängen geblieben. Nach dem nötigen Zielwasser haben sie es dann doch geschafft und die lange Waisertweckenleiter im elterlichen Schlafzimmer platziert. So dass die glücklichen Eltern den Wecken anschneiden konnten.

Die aktiven Plattlergruppenmitglieder gratulierten den stolzen Eltern und wünschten ihnen und ihren Kindern alles Gute. Natürlich durfte ein gemeinsam von ehemaligen und aktiven Plattlern getanztes Muihradl nicht fehlen. Die Familien Dürr und Feicht bedankten sich bei allen mit einer Brotzeit und es wurde bei strahlendem Sonnenschein im Garten ausgiebig gefeiert und geratscht.

Weisn Familien Dürr -Ffeicht

D'Mangfalltaler Westerham © 2015